Entzündlich-rheumatische Erkrankungen

In zahlreichen Studien wird diskutiert, dass sich parodontale Erkrankungen in Verbindung mit genetischen Faktoren verstärkend auf entzündlich-rheumatische Erkrankungen auswirken. Ein positiver Effekt einer systematischen Parodontitistherapie wurde mehrfach beobachtet.