Zystektomie

Zysten sind mit Flüssigkeit gefüllte Hohlräume, die nicht in der normalen Bauweise des Körpers vorgesehen sind.

Gewisse Zysten sind harmlos und können im Körper belassen werden, andere breiten sich aus und müssen deshalb entfernt werden.

Je nach Grösse einer Zyste kann sie gesamthaft entfernt werden (Zystektomie), in ihrer grössten Ausdehnung zur Mundhöhle (Marsupialisation) oder nur punktförmig eröffnet werden (Zystostomie).